Grey Advertising Germany

49 aus 49: GREY und WestLotto küren Gewinner im Finale der NRWSchatzsuche

GermanyOFFICES

  • Toggle Nav

    Germany

    GermanyGER

    49 aus 49: GREY und WestLotto küren Gewinner im Finale der NRWSchatzsuche

    Einen großen Schatz heben – davon hat wohl jeder schon
    einmal geträumt.

    VON GREY Germany | November 21, 2017

    Unter dem Gedanken „Jeder ist ein Gewinner“ machte GREY für WestLotto nun
    diesen Traum wahr. Am vergangenen Sonntag feierte die im Oktober gestartete große NRWSchatzsuche
    ihr Finale: 49 Gewinner buddelten dabei in Haltern am See um den Hauptgewinn von
    100.000 Euro. Das Konzept dazu stammt aus der Feder der Leadagentur GREY. Partner für die
    Umsetzung des Live-Events war Royal5.

    Mit der Beantwortung von Rätselfragen über eine der WestLotto-Annahmestellen oder über die
    Online-Kanäle des Medienpartners BILD konnten sich die Teilnehmer der NRW-Schatzsuche mit
    etwas Glück eines von 49 Feldern auf einem übergroßen Lottoschein sichern, der am Uferstrand
    aufgemalt war. In dessen Tiefe vergraben, lag unter jedem Feld jeweils eine persönliche
    Schatztruhe für die Teilnehmer. Vom November-Wetter unbeeindruckt buddelten sie ihren Preis
    aus. „Bei uns ist jeder ein Gewinner“, erklärt Gregor Espenkott, Werbeleiter von WestLotto.
    „Daher ging beim Finale auch niemand leer aus und alle 49 Goldgräber erhielten ihren
    persönlichen Preis im Wert von 150 Euro bis zum Hauptgewinn von 100.000 Euro.“

    Die Aktion wurde über die Kanäle des Medienpartners BILD und die 3.400 WestLotto-
    Annahmestellen sowie gezielte Platzierungen im digitalen Umfeld verbreitet. Im Rahmen der
    digitalen Aktivierungskampagne wurden auch die Social Media-Kanäle sowie die Webseite von
    WestLotto bespielt.
    „Unser strategisches Ziel war es, mit einem kreativen Ansatz auch eine jüngere Zielgruppe
    anzusprechen. Mit der NRW-Schatzsuche ist uns das auf eindrucksvolle Weise gelungen und wir
    konnten in einem stark reglementierten Markt ein Zeichen setzen“, erklärt Dickjan Poppema, CEO
    von GREY Germany die Idee der Aktion.
    Die Westdeutsche Lotterie (kurz: WestLotto) mit Sitz in Münster ist die Lottogesellschaft des
    Landes Nordrhein-Westfalen. Als Tochterunternehmen der NRW.BANK führt sie im staatlichen
    Auftrag Glücksspiele im Bundesland durch. Ein Teil der Lottoeinsätze geht an das Land NRW,
    wodurch Investitionen in gemeinnützige Zwecke, Kulturstätten, Sportvereine und vieles mehr
    möglich sind.

    Verantwortlich:
    GREY GERMANY
    Kreation:
    Alexandros Antioniadis (Executive Creative Director Art)
    Martin Venn (Executive Creative Director Text)
    Markus Werner (Creative Supervisor Art)
    Thomas Kuhn (Creative Supervisor Text)
    Sandra Herich (Senior Art Director)
    Beratung:
    Julius Möbius (Unit Director)
    Franziska Nessel (Senior Account Executive)
    Sandra Emmerich (Junior Project Manager)
    WestLotto:
    David Kreuzinger (Marketingleiter)
    Gregor Espenkott (Leiter Werbung/Marktforschung)
    Birgit Böckers (Media)

    GREY
    GREY mit Standort in Düsseldorf ist seit über 60 Jahren führend auf dem Gebiet der Marketing-Kommunikation und
    zählt zu den Top 3 der effizientesten Agenturen Deutschlands. Unter dem Leitmotiv „Famously Effective“ entwickelt
    GREY bemerkenswerte kreative Lösungen, die zu messbarem Erfolg von Marken führen. Die GREY Germany mit etwa
    350 Mitarbeitern wird geführt von CEO Dickjan Poppema. Zum nationalen Kundenstamm gehören unter anderem
    Barmer, C&A, Deichmann, GlaxoSmithKline, Grohe, HSBC, Merck, Montblanc, Pfizer, Procter & Gamble, QVC, Volvo
    sowie Westlotto. Die Agentur ist Teil der internationalen GREY Group mit Sitz in New York, einer Gesellschaft von WPP,
    der weltweit größten Unternehmensgruppe auf dem Gebiet der Kommunikationsdienstleistungen.

    GREY Germany
    Pressekontakt:
    Nathalie Schröder
    Tel. 0211 38 07 345
    nathalie.schroeder@grey.de

    NEWS

  • Presseveröffentlichung

    Nachfolger von Jürgen Adolph bei KW43 BRANDDESIGN wird Jürgen Adolph

    Neuer alter Creative Director für Design-Spezialisten.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    49 aus 49: GREY und WestLotto küren Gewinner im Finale der NRWSchatzsuche

    Einen großen Schatz heben – davon hat wohl jeder schon einmal geträumt.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    KW43 BRANDDESIGN entwickelt Branding für Marktführer delfort weiter

    Partnerschaftliche Zusammenarbeit für maximalen Erfolg ist eine der zentralen Herausforderungen.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    Deutlich mehr Genuss für Diätmarke „Charlotte Eden“

    Belohnung statt Bestrafung – das ist das Erfolgsgeheimnis der Diätmarke Charlotte Eden.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    GREY und WWK Versicherungen stärken Gemeinschaft der Fußballbegeisterten

    Mein Held im Hintergrund: Ob Platzwart, Jugendtrainer oder Mannschaftsbusfahrer – sie sind für den Erfolg eines Vereins und seiner Mannschaften unentbehrlich.

    Lesen
  • Alle Artikel
  • Presseveröffentlichung Nachfolger von Jürgen Adolph bei KW43 BRANDDESIGN wird Jürgen Adolph Ansicht
  • Presseveröffentlichung 49 aus 49: GREY und WestLotto küren Gewinner im Finale der NRWSchatzsuche Ansicht
  • Presseveröffentlichung KW43 BRANDDESIGN entwickelt Branding für Marktführer delfort weiter Ansicht
  • Presseveröffentlichung Deutlich mehr Genuss für Diätmarke „Charlotte Eden“ Ansicht
  • http://greycom-prd-slr.dev.aws.grey.com:8983/solr/collection1/select?q=*:*&fq=doc_type:News&fq=site_root:germany&wt=json&facet.sort=count&facet=true&start=0&rows=4&group.limit=30&sort=newsdate%20desc
    http://greycom-prd-slr.dev.aws.grey.com:8983/solr/collection1/select?q=*:*&fq=doc_type:News&fq=site_root:germany&fq=news_featured:"true"&wt=json&facet.sort=count&facet=true&group.limit=30&sort=newsdate%20desc
    upload_max_filesize=300M10.0.1.174