Grey Advertising Germany

KW43 und Flughafen Düsseldorf geben Nächstenliebe ein neues Design

GermanyOFFICES

  • Toggle Nav

    Germany

    GermanyGER

    KW43 und Flughafen Düsseldorf geben Nächstenliebe ein neues Design

    Dynamisches Designkonzept vermittelt konfessionelle Offenheit. Die Neuinterpretation des kirchlichen Kreuzes ermöglicht konfessions-unabhängige, internationale Ansprache.

    VON GREY Germany | September 5, 2017

    Willkommen, Merhaba, Bonjour: Der Düsseldorfer Flughafen gilt als Ort der Internationalität, an dem sich Besucher verschiedenster Herkunft und Kulturen sammeln. Seit 16 Jahren ist dort die Flughafenseelsorge Ansprechpartner für alle hilfesuchenden Menschen – unabhängig von Herkunft oder Religion. Nun investieren der Flughafen Düsseldorf sowie die katholischen und evangelischen Kirchen Düsseldorfs in eine höhere Sichtbarkeit der Seelsorge. Mit der Eröffnung eines Doppelschalters in der Abflughalle sollen Hilfesuchende von nun an schneller den Weg zu den Helfern finden. Das ökumenische seelsorgliche Angebot soll als ein religions-, konfessions- und kulturkreis-unabhängiges, zeitgemäß attraktives Angebot vermittelt werden. Um die Präsenz der Flughafenseelsorge weiter zu erhöhen, hat KW43 BRANDDESIGN einen prägnanten visuellen Auftritt entwickelt, der für alle Gäste verständlich ist und zusätzlich einen Wiedererkennungswert schafft.


    Internationale Hilfsbereitschaft zu bieten, ist der Auftrag der Düsseldorfer Flughafenseelsorge. Zu ihren Trägern gehören die katholische Kirche sowie die Diakonie Düsseldorf. Somit identifiziert sich die Einrichtung primär über ihren Glauben und agiert gleichzeitig in der modernen Umwelt des Flughafens. Beide Elemente sollten auch im neuen Auftritt aufgegriffen werden. „Mit KW43 BRANDDESIGN haben wir einen exzellenten Partner an unserer Seite, der unsere Identität verstanden und ansprechend visualisiert hat. Mit Hilfe des neuen Brandings haben wir einen großen Wiedererkennungswert geschaffen, der uns bei unserer täglichen Arbeit unterstützt“, so Thorsten Nolting, Diakoniepfarrer und Vorstand Diakonie Düsseldorf.


    Das neue Branding erhöht nicht nur die Sichtbarkeit der Seelsorge. Es greift die christliche Herkunft auf und setzt sie gleichzeitig in einen internationalen und glaubensunabhängigen Kontext. „Die Flughafenseelsorge ist ein wichtiges Element des internationalen Drehkreuzes in Düsseldorf. Bisher waren sowohl die Mitarbeiter als auch der Schalter nur wenig sichtbar, die Seelsorge galt nicht als modern. Mit der Entwicklung eines neuen Designs ist es uns gelungen, die Flughafenseelsorge zeitgemäß darzustellen und ihr wichtigstes Angebot– ein offenes Zugehen auf jeden Menschen, unabhängig seiner Herkunft – zu visualisieren. Dafür haben wir das Kreuz als christliches Ursymbol neu interpretiert, und lassen es buchstäblich im interreligiösen Zusammenhang sprechen“, erklärt Prof. Rüdiger Goetz, Geschäftsführer Kreation bei KW43 BRANDDESIGN. So haben die Corporate Identity- und Design-Experten der GREY Gruppe die identitätsstiftenden Elemente der Seelsorge in einem prägnanten Key Visual vereint. Basis dessen ist das kirchliche Kreuz, aufgebaut aus Willkommensgrüßen in den Landessprachen der Gäste, die am häufigsten am Düsseldorfer Flughafen verkehren. Das Kreuz erscheint jeweils in den drei Farben grün, blau und violett, welche die bunte Vielfalt und Offenheit symbolisieren. Da nur wenige Touchpoints zur Verfügung stehen, ist das starke Key Visual gleichzeitig auf den drei Ebenen Logo, Corporate Design und Kampagne anwendbar.
    Um die Menschen am Flughafen noch gezielter über die internationale Hilfsbereitschaft zu informieren, hat KW43 BRANDDESIGN zudem ein Konzept für eine dynamische Ansprache der ankommenden Gäste entwickelt. Ein digitaler Sprachwechsel auf den Ankunftsmonitoren rückt die jeweilige Landessprache der Passagiere in das Zentrum des Logos. Die Umsetzung dieses dynamischen Konzeptes ist derzeit in Planung. Mit der Realisierung des offenen und einladenden Designs ist es bereits gelungen, die Sichtbarkeit auf allen Ebenen zu erhöhen. Begleitend wurde das neue Logo im Branding der Mitarbeiterkleidung, der Geschäftsausstattung und in den Informationsmedien für betroffene Gäste eingebunden.


    Die Flughafenseelsorge ist in den schweren Momenten des Lebens Ansprechpartner für hilfesuchende Menschen. Die Helfer kümmern sich primär um Passagiere, Mitarbeiter am Flughafen und Menschen, die nicht weiterkommen – und das bereits seit 16 Jahren. Doch erst mit dem neu eröffneten Schalter und Dank des zielgruppengerechten Logos wurde ein Weg aus der Anonymität gefunden. KW43 BRANDDESIGN hat bereits vor vier Jahren das Corporate Design des Flughafens Düsseldorf entwickelt und konnte darauf aufbauen.

     

    KW43 BRANDDESIGN / Eine Division von GREY Germany: KW43 BRANDDESIGN ist der CI- und CD-Spezialist von GREY Germany. Seit 1998 steht die Agentur für Launch, Relaunch und die Führung von Marken wie Deichmann, ThyssenKrupp, Montblanc, Eurowings, Germanwings, Düsseldorf Airport, Wüstenrot & Württembergische sowie ALDI Süd und Grohe. Für exzellente Designlösungen wurde die Agentur vielfach ausgezeichnet: u.a. vom Art Directors Club New York, bei den New York Festivals und beim red dot design award. Geleitet wird KW43 von Michael Rewald und Rüdiger Goetz, Professor für Corporate Identity und Corporate Design. Gerne stehen wir Ihnen für Fotos, Interviewanfragen und weitere Informationen über KW43, Prof. Rüdiger Goetz und Michael Rewald zur Verfügung.

    Pressekontakt:
    Nathalie Schröder
    Tel. 0211 38 07 345
    nathalie.schroeder@grey.de

    NEWS

  • Presseveröffentlichung

    Sportlicher Start ins neue Jahr

    GREY beendet erfolgreiches 2017 mit Einführung eines neuen Vermarktungs-Angebots.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    Nachfolger von Jürgen Adolph bei KW43 BRANDDESIGN wird Jürgen Adolph

    Neuer alter Creative Director für Design-Spezialisten.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    49 aus 49: GREY und WestLotto küren Gewinner im Finale der NRWSchatzsuche

    Einen großen Schatz heben – davon hat wohl jeder schon einmal geträumt.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    KW43 BRANDDESIGN entwickelt Branding für Marktführer delfort weiter

    Partnerschaftliche Zusammenarbeit für maximalen Erfolg ist eine der zentralen Herausforderungen.

    Lesen
  • Presseveröffentlichung

    Deutlich mehr Genuss für Diätmarke „Charlotte Eden“

    Belohnung statt Bestrafung – das ist das Erfolgsgeheimnis der Diätmarke Charlotte Eden.

    Lesen
  • Alle Artikel
  • Presseveröffentlichung Sportlicher Start ins neue Jahr Ansicht
  • Presseveröffentlichung Nachfolger von Jürgen Adolph bei KW43 BRANDDESIGN wird Jürgen Adolph Ansicht
  • Presseveröffentlichung 49 aus 49: GREY und WestLotto küren Gewinner im Finale der NRWSchatzsuche Ansicht
  • Presseveröffentlichung KW43 BRANDDESIGN entwickelt Branding für Marktführer delfort weiter Ansicht
  • http://greycom-prd-slr.dev.aws.grey.com:8983/solr/collection1/select?q=*:*&fq=doc_type:News&fq=site_root:germany&wt=json&facet.sort=count&facet=true&start=0&rows=4&group.limit=30&sort=newsdate%20desc
    http://greycom-prd-slr.dev.aws.grey.com:8983/solr/collection1/select?q=*:*&fq=doc_type:News&fq=site_root:germany&fq=news_featured:"true"&wt=json&facet.sort=count&facet=true&group.limit=30&sort=newsdate%20desc
    10.0.1.86